Fockenstein-Kapelle

Der Weg vom Tegernsee zum Fockenstein führt an der Auer-Alm vorbei zu den Neuhütten-Almen. Hier erbauten im Jahr 1922 die CASerer eine kleine Gedächtniskapelle zum Andenken an ihre im ersten Weltkrieg gefallenen Kameraden.

Seither findet jedes Jahr am letzten Sonntag im Oktober eine Gedenkstunde an unserer Kapelle statt, die allen verstorbenen Vereinsmitgliedern gewidmet ist.

Seit einigen Jahren wird unsere Fockenstein-Feier bereichert durch unsere Freunde von den Menzinger Böllerschützen, die zu Ehren der Toten, aber auch aus Dankbarkeit für gelungene, unfallfreie Bergfahrten Salut schießen.